×

Ausbildung & Studium

Unterrichtsstruktur


Fächer: Der Unterricht gliedert sich in drei Gebiete: Handwerk, Gestalten und Studium.  

Handwerk: Die Wochen beginnt mit einem Rundgang durch die Werkstätten und Ateliers. Jedes in Entstehung begriffene Werk wird besprochen. Die Studenten lernen an allen Werkstücken mit. 

Gestalten: In den Wochenkursen werden Modelle in Ton erarbeitet. Die Studenten werden von der Lehrkraft intensiv begleitet, dazu wird die passende Theorie vermittelt und in den Gestaltungsprozess mit einbezogen. Nach dem Wochenkurs  wird am  Modell weiter gearbeitet, danach in Gips abgeformt oder in  Bronze gegossen. Das Modell kann auch dazu dienen in Stein umgesetzt (z.B. Relief, etc.).

Studium & Theorie: Der Kunstunterricht umfasst das Studium der Kunstgeschichte, Ästhetik,  Mythologie und kulturprägende Werke. Es werden Museumsausflüge und eine Studienreise pro Jahr organisiert. Die Berufskundlichen Fächer werden erarbeitet (Baustilkunde, Mathematik, Geometrie, Gesteinskunde, Werkzeug- und Maschinenkunde). Verschiedene Gestaltungslehren begleiten die Wochenkurse im Modellieren.


 

Die Ausbildung wird in vier Stufen eingeteilt:

Stufe I 

Handwerk:

  • Grundlagen: spitzen, beizen, zahnen, stocken, ersehen
  • Flächen und rechtwinklige Flächen zueinander im rohen Stein
  • Gipsabguss eines Reliefs aus Ton
  • Relief übertragen in Stein anhand Raster
  • Schmieden, Intensivkurs 1

 

Gestalten:

  • Taille Directe im Stein, kristalline Form
  •  Relief modellieren Ton, kristalline Form 
  •  Zeichnen, Intensivkurse 1: (perspektivisch, gegenständlich, plastisch)
  • Symmetrien

 

Studium:

  • Kunst- und Kulturgeschichte, Ästhetik, Philosophie 
  • Architektur von 2800 v. Chr. bis in die Moderne
  • Gebärde
  • Gesteinskunde
  • Werkzeugkunde

 


Stufe II

Handwerk:

  • Profile 
  • Gravieren (Schrift und Ornament)
  • konkave und konvexe Formen in Stein (z.B. Gefäss oder Brunnen*)
  • Gipsabguss eines Pflanzen-Reliefs oder organischer Form im Ton
  • Relief oder organische Form vom Gipsmodell übertragen in Stein mit Punktiergerät 

 

Gestalten:

  • Taille Directe, organische Form
  • Relief oder Skulptur aus Ton, organisch / pflanzlich
  • Ornament entwerfen (inspiriert aus der Pflanzenwelt)
  • Formen spannen
  • Metamorphosen
  • Porträt  Intensivkurs 1
  • Schriftzeichnen Intensivkurs 1
  • Zeichnen Intensivkurse 2: (perspektivisch, gegenständlich, plastisch)

 

Studium:

  • Kunst- und Kulturgeschichte, Ästhetik, Philosophie
  • Pflanzenstudium
  • Goethes Metamorphosenlehre
  • Gestik
  • Fachrechnen
  • mystische Bedeutung der Zahlen
  • Werkzeugkunde

     


Stufe III

Handwerk:

  • Vertiefung aller erlernten Disziplinen
  • am Projekt arbeiten (Relief, Skulptur, Gefäss, Brunnen)
  • Maschinen einsetzen
  • Gipsabguss eines Tonmodelles (Tiermotiv)

 

Gestalten:

  • Relief oder Skulptur aus Ton, Tiermotiv
  • Formen stilisieren 
  • Gewandstudien (zeichnen und modellieren)
  • Zeichnen Intensivkurse 3: (perspektivisch, gegenständlich, plastisch)

 

Studium:

  • Kunst- und Kulturgeschichte, Ästhetik, Philosophie
  • Tierstudium 
  • Mimik
  • Geometrie, platonische Körper
  • Gewand und Faltenwurf
  • Werkzeugkunde

     


Stufe IV

Handwerk:

  • Vertiefung aller erlernten Disziplinen
  • am Projekt arbeiten (Relief, Skulptur, Gefäss, Brunnen)
  • Zirkelpunktieren 
  • Gipsabguss eines Tonmodells (Porträt, Aktstudie)  

 

Gestalten:

  • Relief in Ton mit figürlichen Motiven oder Aktstudie in Ton
  • Maske
  • Porträt Intensivkurs 2
  • Zeichnen Intensivkurse 4: (perspektivisch, gegenständlich, plastisch)

 

Studium:

  • Kunst- und Kulturgeschichte, Ästhetik, Philosophie
  • Anatomie des menschlichen Körpers
  • Physiognomie des menschlichen Gesichtes
  • Geschäftskunde